Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt

Foto vom Hornist in Aktion

Foto: Lausitzer Rundschau – Michael Helbig

Felix Klieser wird ohne Arme geboren. Als Vierjähriger beschließt er: „Ich will ein Horn!“. Heute ist er einer der weltbesten Hornisten. Er hat Auftritte mit Sir Simon Rattle und dem Popstar Sting und tourt als Solist durch die Welt.

Dass er ohne Arme geboren wurde und sein Instrument mit den Füßen spielt, wird dabei zur Nebensache. Seine ungewöhnliche Lebensgeschichte erzählt Felix Klieser mit Humor, Leichtigkeit und einer gesunden Portion Eigensinn.

Am Mittwochabend war er beim 23. Cottbuser Bücherfrühling in der Cottbuser Stadt- und Regionalbibliothek zu Gast und kam mit Moderatorin Kathrin Krautheim ins Gespräch.


 

Quelle: lr-online

Weitere Informationen über Felix Klieser und seine Musik erhalten Sie auf der Internetseite des Künstlers:

http://felixklieser.de/