Startschuss für Cottbuser Pflegestützpunkt

Im Rathaus am Neumarkt öffneten sich am 11.02.2010 zum ersten Mal offiziell die Türen des neuen Pflegestützpunktes. Hand in Hand realisierte die Stadt Cottbus mit den Kranken- und Pflegekassen die Errichtung eines solchen Stützpunktes.

„Es ist an der Zeit, dass auch Cottbus einen Anlaufpunkt zum Thema Pflege bietet. Wir begrüßen außerdem den zentralen Standpunkt, den der Pflegestützpunkt den Menschen bietet“, so S. Hoffmann (Vors. Behindertenbeirat).

Gerd Künzel vom Ministerium für Soziales und Familie erklärt, dass eine Vernetzung von Verbänden und Pflegekassen positiven Einfluss auf die Möglichkeit, dass Menschen auch noch im hohen Alter so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung leben können, bietet.